/ / So formatieren Sie ein USB-Laufwerk mithilfe der Eingabeaufforderung in Windows

So formatieren Sie ein USB-Laufwerk mithilfe der Eingabeaufforderung in Windows

Um ein Speicherlaufwerk in Windows zu formatieren, m├╝ssen Sie nurKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk und w├Ąhlen Sie die Option Format. Es ist eine unkomplizierte Angelegenheit. Keine tiefen Men├╝s, kein nichts. Es kann jedoch vorkommen, dass dieser Prozess das USB-Laufwerk nicht formatiert und bizarre Fehler wie nicht formatierbares Formatieren oder Zuweisen des Laufwerksbuchstabens usw. ausl├Âst.

In solchen Situationen k├Ânnen Sie versuchen, das USB-Laufwerk ├╝ber die Eingabeaufforderung zu formatieren. Unten sind die Schritte zum Formatieren des USB-Laufwerks ├╝ber die Eingabeaufforderung. Folgen Sie diesen nacheinander, und in wenigen Sekunden haben Sie ein formatiertes Laufwerk.

Warnung: Sichern Sie vor dem Formatieren des USB-Laufwerks das Datum. Durch das Formatieren eines Laufwerks werden alle darin enthaltenen Daten unwiederbringlich gel├Âscht.

Die folgende Methode funktioniert unter Windows XP, Vista, 7 und 8.

Formatieren Sie USB mit CMD

Das Formatieren eines USB-Laufwerks ├╝ber die Eingabeaufforderung ist weitaus einfacher als Sie denken. Sie m├╝ssen lediglich das Laufwerk ausw├Ąhlen und einen bestimmten Formatierungsbefehl ausf├╝hren.

1. Erstens Stecken Sie den USB-Stick ein.

2. Suchen Sie nach cmd Klicken Sie im Startmen├╝ mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und w├Ąhlen Sie "Als Administrator ausf├╝hren. "

3. Um das USB-Laufwerk zu formatieren, m├╝ssen Sie das Diskpart-Tool verwenden. Also ausf├╝hren diskpart Befehl.

4. Sie befinden sich jetzt im Dienstprogramm Diskpart. Ausf├╝hren list disk Befehl, um alle Festplatten in Ihrem System aufzulisten.

Formatieren Sie die USB-Laufwerk-Cmd-Liste

5. Identifizieren Sie in der obigen Liste Ihr USB-Laufwerk. Sie k├Ânnen das USB-Laufwerk im Allgemeinen anhand seiner Gr├Â├če identifizieren. Ich habe zum Beispiel ein 4-GB-Stick eingesteckt. Mein USB-Stick wird also als "Disk 2" mit 3818MB dargestellt.

6. Nachdem Sie das USB-Laufwerk aus der Liste der Festplatten identifiziert haben, geben Sie den folgenden Befehl ein und dr├╝cken Sie die Eingabetaste, um den Befehl auszuf├╝hren. Ersetzen Sie <diskNumber> durch die tats├Ąchliche Datentr├Ągernummer.

select disk <diskNumber>

Wenn Sie den obigen Befehl durch die tats├Ąchliche Datentr├Ągernummer ersetzen, sieht der Befehl ungef├Ąhr so ÔÇőÔÇőaus.

select disk 2

USB-Laufwerk formatieren cmd USB-Laufwerk ausw├Ąhlen

7. Nachdem Sie die Festplatte ausgew├Ąhlt haben, m├╝ssen Sie sie reinigen. F├╝hren Sie den folgenden Befehl aus, um das USB-Laufwerk zu reinigen.

clean

8. Nach dem Reinigen des Laufwerks ist es Zeit, die prim├Ąre Partition zu erstellen. F├╝hren Sie dazu den folgenden Befehl aus

create partition primary

9. Jetzt k├Ânnen wir das Laufwerk formatieren. F├╝hren Sie den folgenden Befehl aus, um das USB-Laufwerk mit dem NTFS-Dateisystem zu formatieren. Im Allgemeinen werden Windows-Laufwerke als NTFS formatiert. Wenn Sie FAT32-Dateisystem m├Âchten dann ersetzen ntfs mit fat32 im folgenden Befehl. Der "schnelle" Teil des Befehls signalisiert dem System, ein schnelles Formatieren durchzuf├╝hren. Sie sehen es als Kontrollk├Ąstchen, wenn Sie versuchen, Laufwerke im Datei-Explorer zu formatieren.

format fs=ntfs quick

Formatieren Sie den Befehl usb drive cmd format

10. Auch nach dem Formatieren wird das USB-Laufwerk im Datei-Explorer nicht angezeigt. Dies liegt daran, dass Windows dem neu formatierten Laufwerk keinen Laufwerksbuchstaben zugewiesen hat. Sie m├╝ssen Windows ausdr├╝cklich anweisen, einen Laufwerksbuchstaben zuzuweisen. F├╝hren Sie daher den folgenden Befehl aus, um Ihrem USB-Laufwerk einen Laufwerksbuchstaben zuzuweisen.

assign

Formatieren Sie das USB-Laufwerk und weisen Sie den Laufwerksbuchstaben zu

11. Damit ist die Formatierung des USB-Laufwerks ├╝ber die Eingabeaufforderung abgeschlossen. Denken Sie daran, wir befinden uns im Dienstprogramm Diskpart. Um es zu verlassen, f├╝hren Sie aus exit Befehl.

Formatieren Sie das USB-Laufwerk cmd und beenden Sie das Diskpart

12. Anschlie├čend k├Ânnen Sie die Windows-Eingabeaufforderung schlie├čen, indem Sie auf die Schaltfl├Ąche "X" in der Titelleiste klicken oder indem Sie Folgendes eingeben exit nochmal.

13. Wenn Sie den Datei-Explorer ├Âffnen, wird Ihr Laufwerk vollst├Ąndig formatiert und ordentlich angezeigt.

Formatieren Sie das USB-Laufwerk cmd-formatiert

Es ist nicht so schwer, ein USB-Laufwerk ├╝ber die Eingabeaufforderung zu formatieren. Geben Sie Ihre Erfahrungen oder Probleme beim Formatieren des USB-Laufwerks ├╝ber die Eingabeaufforderung an.

Wenn Sie m├Âchten, k├Ânnen Sie das USB-Laufwerk auch partitionieren, um gespeicherte Daten besser zu verwalten.

Wenn Ihnen dieser Artikel gef├Ąllt, lesen Sie, wie Sie die Eingabeaufforderung und PowerShell vergr├Â├čern und verkleinern und wie Sie die Gr├Â├če, Farbe und Form des PowerShell-Cursors ├Ąndern.

Bemerkungen: