/ / 4 einfache M√∂glichkeiten zum Unterbrechen der automatischen Updates f√ľr Windows 10 (Vorgehensweisen)

4 einfache M√∂glichkeiten zum Unterbrechen der automatischen Updates f√ľr Windows 10 (Vorgehensweisen)

Eines der umstrittenen Dinge bei Windows 10ist seine automatische Updates. Diese automatische Aktualisierungsfunktion gilt sowohl f√ľr allgemeine Aktualisierungen als auch f√ľr Funktionsaktualisierungen zusammen mit Treiberaktualisierungen. Wenn Ihnen dieses Verhalten nicht gef√§llt, k√∂nnen Sie automatische Updates unter Windows 10 anhalten.

Obwohl automatische Updates keine gro√üe Sache sind, zIn den meisten F√§llen kann dies unter bestimmten Umst√§nden zu erheblichen Unannehmlichkeiten f√ľhren. Wenn Sie beispielsweise Ihre Internetverbindung aktiv nutzen, kann das Herunterladen von Updates im Hintergrund die gesamte Bandbreite beanspruchen und das Surfen im Internet langsam und schmerzhaft machen. Wenn Sie mobile Daten verwenden, kann das Herunterladen von Windows-Updates schnell teuer werden.

Wenn Sie keine aktiven Stunden konfiguriert haben, wird Windows 10 automatisch neu gestartet, um die Updates zu installieren.

In solchen Situationen ist es besser, eine Pause einzulegenWindows 10 wird vor√ľbergehend aktualisiert, damit Sie mit voller Geschwindigkeit im Internet surfen und die Daten speichern k√∂nnen, wenn Sie eine mobile Verbindung haben. Wenn Sie fertig sind, k√∂nnen Sie die automatischen Updates fortsetzen. Lassen Sie sich von mir zeigen, wie es geht.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um Aktualisierungen anzuhalten. Klicken Sie auf die folgenden Sprunglinks, um zu der Methode Ihrer Wahl zu gelangen.

Springen zu:

1. Unterbrechen Sie Windows 10-Updates √ľber die PC-Einstellungs-App

Mit der App PC-Einstellungen k√∂nnen Sie automatisch pausierenUpdates f√ľr bis zu 35 Tage. Dies beinhaltet sowohl Verbesserungen als auch Sicherheitsupdates. Feature-Updates werden diese Einstellung jedoch nicht ber√ľcksichtigen. Nach 35 Tagen werden die Updates automatisch fortgesetzt.

Das Beste an dieser Methode ist, dass Sie nur auf eine einzelne Schaltfl√§che klicken m√ľssen. Sie m√ľssen sich nicht mit Registrierungs√§nderungen, Befehlen oder Richtlinieneinstellungen herumschlagen.

1. √Ėffnen Sie zun√§chst die App Einstellungen, indem Sie im Startmen√ľ danach suchen oder die Tastenkombination dr√ľcken Sieg + ich. Hauptbenutzer k√∂nnen die Einstellungen-App auch √ľber die Eingabeaufforderung oder PowerShell √∂ffnen.

2. Gehen Sie nach dem √Ėffnen der App Einstellungen zu "Update und Sicherheit -> Windows UpdateMsgstr "Klicken Sie im rechten Fensterbereich auf"Aktualisierungen f√ľr 7 Tage pausierenMsgstr "" "Mit dieser Aktion werden die Updates f√ľr 7 Tage angehalten.

Sie k√∂nnen mehrmals auf die Schaltfl√§che klicken. Jedes Mal, wenn Sie auf die Schaltfl√§che klicken, wird der Pausenstatus um 7 Tage verl√§ngert. Insgesamt k√∂nnen Sie Updates f√ľr 35 Tage pausieren.

12 jun 19 16 07 08

3. Wenn Sie die Aktualisierung bis zu einem bestimmten Datum unterbrechen möchten, können Sie dies auch tun. Klicken Sie zuerst auf "Erweiterte Optionenmsgstr "" "erscheint auf derselben Seite.

2019 06 12 16 34 50

4. Auf der Seite Erweiterte Optionen W√§hlen Sie ein Datum aus dem Dropdown-Men√ľ im Abschnitt Updates anhalten. Die Obergrenze liegt nach wie vor bei 35 Tagen.

12 jun 19 16 13 19

Das ist es.

Wie ich bereits sagte, ist dies keine dauerhafte Möglichkeit, automatische Updates anzuhalten. Wenn Sie Updates nicht manuell fortsetzen, setzt Windows die Updates nach 35 Tagen automatisch fort.

2. Windows 10-Befehl zum Unterbrechen von Updates

Wenn Sie Windows 10-Updates f√ľr anhalten m√∂chten sehr kurze Zeitr√§ume (wie f√ľr ein paar Minuten oder Stunden), dann ist der beste Weg, um zu gehen, Eingabeaufforderung.

Der Trick ist einfach, wir m√ľssen nur aufh√∂renWindows Update-Dienst zusammen mit einigen anderen Diensten, die als intelligenter Hintergrund√ľbertragungsdienst und Zustelloptimierungsdienst bezeichnet werden. Indem Sie diese Dienste beenden, entfernen Sie die wesentlichen Elemente, die zum Herunterladen von Updates f√ľr Windows 10 von Microsoft erforderlich sind.

Starten Sie die gestoppten Dienste manuell oder durch einen Neustart des Systems, um die Aktualisierungen fortzusetzen

1. Suchen Sie zuerst nach "cmd"im Startmen√ľ, Rechtsklick an der Eingabeaufforderung und w√§hlen Sie "Als Administrator ausf√ľhren". Sobald Sie auf die Option klicken, wird die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten ge√∂ffnet.

2. F√ľhren Sie im Eingabeaufforderungsfenster nacheinander die folgenden Befehle aus.

net stop wuauserv
net stop bits
net stop dosvc

Wenn Sie neugierig sind, stoppt der erste BefehlWindows Update-Dienst: Der zweite Befehl beendet den intelligenten Hintergrund√ľbertragungsdienst und der dritte Befehl beendet den √úbermittlungsoptimierungsdienst.

Sobald Sie diese Dienste beenden, wird Windows 10 den Download von automatischen Updates sofort beenden.

So setzen Sie Updates fort:

Wie bereits erwähnt, können Sie das Windows-Update problemlos fortsetzen, indem Sie einfach die drei gestoppten Dienste starten.

1. √Ėffnen Sie dazu wie gewohnt die Eingabeaufforderung als admin.

2. F√ľhren Sie nach dem √Ėffnen der Eingabeaufforderung als Administrator die folgenden Befehle nacheinander aus.

net start wuauserc
net start bits
net start dosvc

Wenn Sie genau hinschauen, ähneln diese Befehle denen, mit denen Sie die Dienste beendet haben. Der einzige Unterschied ist, dass wir ersetzt haben halt mit Start.

Sobald Sie die obigen Befehle ausf√ľhren, sollte das Windows-Update normal funktionieren. M√∂glicherweise wird das Windows-Update nicht sofort heruntergeladen, aber es wird schlie√ülich mit dem Herunterladen begonnen.

3. Aktivieren Sie Metered Connection, um die automatischen Updates von Windows 10 zu stoppen

Die Einstellung f√ľr die gemessene Verbindung wird im Allgemeinen verwendetum die Internetaktivit√§t im Hintergrund zu begrenzen, w√§hrend mobile Daten verwendet werden. Einfach ausgedr√ľckt, wenn Sie eine gemessene Verbindung aktivieren, l√§dt Windows kein Update herunter, um Ihre mobilen Daten zu schonen. Das Gute ist, dass Sie jede Art von Internetverbindung als Messverbindung festlegen und Windows 10 daran hindern k√∂nnen, automatische Updates herunterzuladen.

1. √Ėffnen Sie zun√§chst die App PC-Einstellungen, indem Sie sie im Startmen√ľ suchen oder die Tastenkombination dr√ľcken Sieg + ich. Sie k√∂nnen es auch √ľber das Benachrichtigungscenter √∂ffnen. Klicken Sie einfach auf das Benachrichtigungssymbol und dann auf die Schaltfl√§che "Alle Einstellungen".

2. Gehe zu "Netzwerk und Internet -> Status". Auf der rechten Seite sehen Sie Ihre aktive Verbindung. Klicken Sie auf"√Ąndern Sie die Verbindungseigenschaften" Verkn√ľpfung.

Klicken Sie auf Verbindungseigenschaften ändern

3. Scrolle jetzt ein bisschen nach unten und schalte den Schalter unter "Zählerverbindung"zu Auf.

Messverbindung aktivieren

Das ist es. Sie haben die gemessene Verbindung erfolgreich aktiviert und Windows 10-Updates angehalten.

Wenn Sie möchten, dass Windows Updates herunterlädt, schalten Sie den Schalter wieder auf "ausmsgstr "" "Position. Windows wird eventuell nach Updates suchen und diese herunterladen.

4. Aktivieren Sie den Flugmodus, um automatische Updates zu unterbrechen (funktioniert nur mit drahtlosen Verbindungen).

Wenn alles andere fehlschl√§gt und Sie keinen aktiven ben√∂tigenWenn Sie √ľber eine Internetverbindung verf√ľgen, k√∂nnen Sie den Flugmodus einfach aktivieren, um Windows vor√ľbergehend daran zu hindern, Updates herunterzuladen. Wie Sie sich vorstellen k√∂nnen, blockiert der Flugmodus die gesamte drahtlose Kommunikation, einschlie√ülich WiFi und mobile Daten. Dies ist √§u√üerst hilfreich, wenn Sie Spiele spielen, f√ľr die keine aktive Internetverbindung erforderlich ist.

Hinweis: Diese Methode funktioniert nicht, wenn Sie √ľber eine normale Kabelverbindung auf das Internet zugreifen.

Methode 1:

1. Der Flugmodus l√§sst sich am einfachsten √ľber das Benachrichtigungscenter aktivieren. Klicken Sie einfach auf "Benachrichtigungen"Symbol erscheint in der rechten unteren Ecke und klicken Sie dann auf"Flugmodus" Taste.

Flugmodus umschalten

Diese Aktion aktiviert sofort den Flugmodus und blockiert alle drahtlosen Netzwerkaktivitäten. Da keine Internetaktivität vorhanden ist, kann Windows keine Updates herunterladen.

Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche "Flugmodus", um die Windows 10-Updates fortzusetzen. Dadurch wird der Flugmodus deaktiviert und alle drahtlosen Verbindungen werden freigegeben.

Methode 2:

Wenn Sie die Schaltfläche Flugmodus aus irgendeinem Grund nicht im Benachrichtigungscenter finden, können Sie sie in der App Einstellungen aktivieren.

1. √Ėffnen Sie zun√§chst die App Einstellungen, indem Sie im Startmen√ľ danach suchen oder die Tastenkombination dr√ľcken Sieg + ich. Sie k√∂nnen es auch √ľber das Benachrichtigungscenter √∂ffnen. Klicken Sie einfach auf das Benachrichtigungssymbol und dann auf die Schaltfl√§che "Alle Einstellungen".

2. Gehe zu "Netzwerk und Internet -> Flugmodus".

3. Stellen Sie den Schalter im rechten Bereich unter Flugmodus auf Auf um den Flugzeugmodus einzuschalten.

Flugmodus aktivieren

Das ist es. Sie haben den Flugmodus aktiviert und die automatischen Windows 10-Updates angehalten. Wenn Sie die drahtlose Netzwerkverbindung aktivieren möchten, schalten Sie die Schaltfläche einfach auf "aus"und du bist gut zu gehen.

Hoffentlich hilft das. Kommentieren Sie unten, wie Sie √ľber das Unterbrechen von Updates in Windows 10 nachdenken.

Bemerkungen: