/ / Was ist PortableBaseLayer Partition und sollten Sie es löschen?

Was ist PortableBaseLayer Partition und sollten Sie es löschen?

Einige Windows 10-Benutzer mit dem Update vom Mai 2019 sehen eine neue Partition mit dem Namen PortableBaseLayer. Wenn dies Ihr erstes Mal ist, fragen Sie sich vielleicht, was in der Welt die PortableBaseLayer-Partition ist.

Nun, lass es mich dir sagen.

Was ist eine PortableBaseLayer-Partition?

Bevor Sie mich fragen, nein, PortableBaseLayer ist keine Viren-, Malware- oder Rouge-Partition.

PortableBaseLayer ist eine Systempartition, die fĂŒr Windows Sandbox erstellt wurde.

Wenn Sie die Windows-Sandbox aktivieren, erstellt das Betriebssystem automatisch die PortableBaseLayer-Partition und speichert alle wichtigen Dateien, die zum AusfĂŒhren der Sandbox erforderlich sind.

AbhĂ€ngig von Ihrer Nutzung liegt die PartitionsgrĂ¶ĂŸe zwischen 1 GB und 10 GB. Manchmal kann es sogar diesen Bereich ĂŒberschreiten.

Falls Sie nicht wissen, was Windows Sandbox istDas klingt nach. Es ist eine integrierte Sandbox, mit der Sie Programme und Einstellungen testen können, ohne das Host-Betriebssystem zu beeintrÀchtigen. Im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen wie VMware und VirtualBox ist Windows Sandbox leicht, schnell und benutzerfreundlich.

Alle Profi- und Unternehmensbenutzer können Windows Sandbox aktivieren, solange das System die Mindestanforderungen erfĂŒllt.

Windows 10 aktiviert Sandbox 05

So finden Sie die PortableBaseLayer-Partition

Das Auffinden der Windows Sandbox-Partition ist nicht schwer. Sie können das integrierte DatentrÀgerverwaltungs-Tool und jede andere Partitionssoftware von Drittanbietern verwenden.

1. Öffnen Sie das StartmenĂŒ, suchen Sie nach „Festplattenpartitionen erstellen und formatieren“ und öffnen Sie es.

2. Sie sehen die PortableBaseLayer-Partition im Abschnitt Volume.

Hinweis: Wenn Sie die spezielle Partition nicht sehen, bedeutet dies, dass Sie Windows Sandbox nicht aktiviert haben.

PortableBaselayer-Partition

Kann ich eine PortableBaseLayer-Partition löschen?

Nein, löschen Sie die Partition nicht manuell, da dies die Windows-Sandbox beschÀdigen könnte.

Das manuelle Löschen der Partition kann sogar dazu fĂŒhrenProbleme fĂŒr das Hostsystem und andere Anwendungen wie Windows Defender. Das Gute ist, wenn Sie die Sandbox-Funktion deaktivieren, wird Windows die Partition automatisch fĂŒr Sie löschen. Sie mĂŒssen nichts tun.

Löschen Sie die Portable-Baselayer-Partition

Das ist alles. Hoffentlich wird dadurch klar, worum es bei der PortableBaseLayer-Partition geht.

Bemerkungen: