/ / Laden Sie das Offline-Installationsprogramm KB4517211 fĂŒr Windows 10 v1903 18362.387 herunter

Laden Sie das Offline-Installationsprogramm KB4517211 fĂŒr Windows 10 v1903 18362.387 herunter

FĂŒr Benutzer von Windows 10 v1903 hat Microsoft gerade das Update KB4517211 mit zahlreichen Verbesserungen und Korrekturen veröffentlicht. Unten finden Sie den Download-Link fĂŒr das Offline-Installationsprogramm KB4517211.

Das Update KB4517211 bringt allerdings viel mit sichEs handelt sich immer noch um ein optionales Update. kein Sicherheitsupdate. Zu den Problemen, die in diesem Update behoben werden, gehören unter anderem Probleme mit Schriftarten, WechseldatentrÀgern, Datei-Explorer, VPN-Verbindungen, EnergiesparplÀnen usw.

Das Update sollte automatisch auf Ihrem installiert werdenWindows 10-Computer, wenn Sie Version 1903 verwenden. Wenn Sie möchten, können Sie das Update ĂŒber die App Einstellungen suchen und installieren. Öffnen Sie einfach die App Einstellungen, gehen Sie zu "Update & Sicherheit → Windows Update" und klicken Sie auf die SchaltflĂ€che "Nach Updates suchen".

Wenn das Update nicht installiert wird oder Sie die Updates angehalten haben, können Sie das Offline-Installationsprogramm KB4517211 direkt von Microsoft herunterladen und wie jede andere Software installieren.

KB4517211 Download-Links

Um es dir leichter zu machen, habe ich den direkten gefundenDownload-Links fĂŒr KB4517211 fĂŒr Windows 10 32-Bit- und 64-Bit-Systeme. Laden Sie das Update je nach Systemtyp ĂŒber die folgenden Links herunter und installieren Sie es wie jede andere Windows-Software. Starten Sie das System nach der Installation neu und Sie können loslegen.

KB4517211 x86 (32-Bit) Offline-Installer (DownloadgrĂ¶ĂŸe: 155,3 MB)

KB4517211 x64 (64-Bit) Offline-Installer (DownloadgrĂ¶ĂŸe: 311,4 MB)

Wenn Sie möchten, dass KB4517211 Links fĂŒr Windows Server- oder ARM64-basierte Systeme herunterlĂ€dt, lesen Sie den Microsoft Update-Katalog Webseite die entsprechenden Links zu finden. Alles, was Sie tun mĂŒssen, ist auf den Download-Button neben der entsprechenden Version zu klicken.

KB4517211 Änderungsprotokoll

Behebt ein Problem, bei dem vertikale Schriftarten beim Drucken auf einem PostScript-Drucker grĂ¶ĂŸer werden.

Behebt ein Problem, bei dem das Drucken aus 32-Bit-Anwendungen mit dem Fehler "Zugriff verweigert" fehlschlĂ€gt, wenn Sie Als anderer Benutzer fĂŒr die Anwendung ausfĂŒhren auswĂ€hlen.

Behebt ein Problem, das möglicherweise Schreibzugriff auf einen austauschbaren USB-DatentrÀger gewÀhrt, wenn ein Benutzer von einem privilegierten Benutzer zu einem nicht privilegierten Benutzer wechselt.

Behebt ein Problem, das den lsass verursacht.Der exe-Dienst funktioniert nicht mehr, wodurch das System heruntergefahren wird. Dies tritt auf, wenn DPAPI-Anmeldeinformationen (Data Protection API) mithilfe von dpapimig.exe mit der Option -domain migriert werden.

Behebt ein Problem, bei dem ein Windows Hello for Business-Benutzer zwei Zertifikate zur Authentifizierung wÀhrend der Zertifikatserneuerung anstelle eines Zertifikats erhÀlt.

Behebt ein Problem, das einen Webbrowser verhindertkeine sichere Verbindung zu Windows Server herstellen. Dies tritt auf, wenn ein Clientauthentifizierungszertifikat wie ein SHA512-basiertes Zertifikat verwendet wird und der Webbrowser keinen Signaturalgorithmus unterstĂŒtzt, der mit dem Zertifikat ĂŒbereinstimmt.

Behebt ein Problem, bei dem die Authentifizierung fĂŒr die zertifikatbasierte Authentifizierung fehlschlĂ€gt, wenn die Zertifikatauthentifizierung einen c-Namen als Teil der Vorauthentifizierungsanforderung enthĂ€lt.

Behebt ein Problem, das ein Microsoft verhindertApp-V-Anwendung wird geöffnet und zeigt einen Netzwerkfehler an. Dieses Problem tritt unter bestimmten UmstÀnden auf, z. B. wenn die Batterie eines Systems schwach ist oder ein unerwarteter Stromausfall vorliegt.

Behebt ein Problem, das eine Abfrageanforderung von verursachtDie Klasse Win32_LogonSession fĂŒr StartTime, um den Wert der Epoche (z. B. 1-1-1601 1:00:00) anstelle der tatsĂ€chlichen Anmeldezeit anzuzeigen. Dies tritt auf, wenn ein Benutzer, der kein Administrator ist, die Abfrageanforderung erstellt.

Behebt ein Problem, bei dem im Datei-Explorer anstelle des erwarteten Platzhaltersymbols ein regulĂ€res Dateisymbol fĂŒr Dateien angezeigt wird, die mit FILE_ATTRIBUTE_OFFLINE gekennzeichnet sind.

Behebt ein Problem mit unterbrochenen VPN-Verbindungen (Virtual Private Network) in Mobilfunknetzen.

Behebt ein Problem, bei dem die Audiowiedergabe und -aufnahme beim Herstellen einer Verbindung zu einer virtuellen Remote-Maschine fehlschlagen kann.

Behebt ein Problem mit MSCTF.dll, durch das eine Anwendung nicht mehr funktioniert.

Behebt ein Problem mit der Eingabe und Anzeige von Sonderzeichen, das auftritt, wenn eine App imm32.dll verwendet.

Behebt ein Problem mit der GrĂ¶ĂŸenĂ€nderung von Windows Presentation Foundation (WPF) -Anwendungen. Sie reagieren möglicherweise nicht auf das Ändern der GrĂ¶ĂŸe mit der Maus, bis Sie die Maustaste loslassen.

Behebt ein Problem, durch das Àltere Systeme aufgrund eines Fehlers im Bildschirmtreiber Àlterer Versionen möglicherweise nicht auf die neuesten Betriebssysteme aktualisiert werden können.

Behebt ein Problem, bei dem die Bildschirmfarbe auf Laptops mit HDR-Bildschirmen (High Dynamic Range) möglicherweise weiß wird.

Behebt ein Problem beim Konvertieren einer Anwendung von einer 32-Bit- in eine 64-Bit-Architektur.

Behebt ein Problem, das die AusfĂŒhrung verhindertDer Sammlungssatz fĂŒr Active Directory-Diagnosedaten aus dem Systemmonitor fĂŒr DomĂ€nencontroller. Dadurch wird der Name des Datenkollektorsatzes leer angezeigt.

AusfĂŒhren der Active Directory-DiagnosedatenCollector Set gibt den Fehler "Das System kann die angegebene Datei nicht finden" zurĂŒck. Ereignis-ID 1023 wird mit der Quelle als Perflib und den folgenden Meldungen protokolliert:
"Windows kann die erweiterbare Leistungsindikator-DLL" C: Windowssystem32ntdsperf.dll "nicht laden.
"Das ausgewÀhlte Module kann nicht gefunden werden."

Behebt ein Problem, bei dem Audio in bestimmten Spielen leiser oder anders als erwartet ist.

Behebt ein Problem, das verhindert, dass Microsoft App-V einen Parameter der CreateProcess-API ordnungsgemĂ€ĂŸ verarbeitet und den virtuellen Prozess nicht öffnet.

Behebt ein Problem, bei dem die maximale Leistung der Zentraleinheit (CPU) nicht aktiviert ist, wenn Sie den Energiesparplan fĂŒr hohe Leistung auswĂ€hlen.

Bietet eine Möglichkeit zum Konfigurieren der LesepuffergrĂ¶ĂŸe. Auf diese Weise können Sie ein Problem mit langsamen Upload-Zeiten beheben, wenn Sie eine Datei mithilfe der Web Distributed Authoring and Versioning-Funktion (WebDAV) von Internet Information Services (IIS) auf eine UNC-Freigabe (Universal Naming Convention) hochladen.

Behebt ein Problem, bei dem ein GerĂ€t angehalten wirdFunktioniert beim Öffnen von Dateien von einem Netzlaufwerk, auf dem die clientseitige Zwischenspeicherung aktiviert ist. Dieses Problem kann auftreten, wenn auf dem GerĂ€t bestimmte Antivirenprodukte von Drittanbietern installiert sind und das Laufwerk von einem Server gesichert wird, der kein SMB-Server (Microsoft Server Message Block) ist. Der Fehlercode lautet "0x27 RDR_FILE_SYSTEM".

Erleichtert die Konfiguration von GerĂ€ten, die sindVerwaltet von MDM-Einstellungen (Mobile Device Management), die durch die ADMX-Aufnahme erstellt werden. Sie können eine zuvor aufgenommene ADMX-Datei mit einer neueren Version aktualisieren und mĂŒssen die vorherige ADMX-Datei nicht löschen. Diese Lösung gilt fĂŒr alle Anwendungen, die die ADMX-Aufnahme verwenden.

Das ist es.

Bemerkungen: