/ Deaktivieren oder Deaktivieren des automatischen Ruhezustands unter Windows 10

Deaktivieren oder Deaktivieren des automatischen Ruhezustands unter Windows 10

Windows 10 versetzt Ihr System automatisch in den Energiesparmodus, wenn Sie es l├Ąnger als 30 Minuten nicht verwendet haben. Wenn ein PC eingeschaltet ist Schlafmodus, Windows speichert Ihren Maschinenzustand wie ge├ÂffnetDateien und Programme werden im Speicher abgelegt und unn├Âtige Hardware wie Prozessor, Festplatten, Geh├Ąusel├╝fter usw. wird abgeschaltet. Dies ist gro├čartig, da es den Stromverbrauch senkt und m├Âglicherweise sogar die unbefugte Verwendung verhindert, wenn Sie vergessen haben, Ihren Computer zu sperren.

Wenn Sie den Computer mit einer Maus oder einer Tastatur oder durch Dr├╝cken des Netzschalters aus dem Ruhezustand wieder aktivieren, wird die letzte Sitzung fortgesetzt.

Wenn Sie jedoch m├Âchten, dass Ihr PC etwas tutW├Ąhrend Ihrer Abwesenheit, z. B. beim Herunterladen einer gro├čen Datei oder bei der Verarbeitung eines Videos ├╝ber Nacht, kann der automatische Ruhezustand unter Windows 10 hinderlich sein. Schlie├člich mag es niemand, wenn sein PC schl├Ąft, w├Ąhrend er lange und hart arbeiten soll.

In solchen Situationen k├Ânnen Sie leicht Deaktivieren Sie den automatischen Energiesparmodus unter Windows 10.

Deaktivieren Sie den automatischen Ruhemodus ├╝ber die App Einstellungen

Die Einstellungs-App verf├╝gt ├╝ber relevante Optionen zum Deaktivieren des automatischen Ruhezustands. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um den automatischen Ruhezustand zu deaktivieren.

  1. Dr├╝cken Sie Sieg + ich um die Einstellungen App zu ├Âffnen.
  2. Gehe zu "System -> Energie und Schlaf"Seite in den Einstellungen.
  3. W├Ąhlen Sie im rechten Bereich "noch nie"aus dem Dropdown-Men├╝ unter"Schlafen" Sektion.
    Windows 10 deaktiviert den automatischen Ruhemodus 01

Die Änderungen werden automatisch gespeichert. Von nun an wird Windows 10 nicht mehr automatisch in den Ruhezustand versetzt.

Deaktivieren Sie den automatischen Ruhezustand in der Systemsteuerung

Alternativ k├Ânnen Sie den automatischen Ruhezustand auch ├╝ber das Bedienfeld deaktivieren. Zusammen mit Windows 10 funktioniert diese Methode auch unter Windows 7 und Windows 8.

  1. ├ľffnen Sie das Startmen├╝.
  2. Suchen nach "Schalttafel"und ├Âffne es.
  3. W├Ąhlen Sie "Ansicht" als "Kleine Symbole" oder "Gro├če Symbole", finden Sie "Energieeinstellungen"und klicke darauf.
    Windows 10 deaktiviert den automatischen Ruhemodus 02
  4. Klick auf den Link "Ändern Sie, wenn der Computer in den Ruhezustand wechselt"erscheint auf der linken Seite.
    Windows 10 deaktiviert den automatischen Ruhemodus 03
  5. W├Ąhlen "noch nie"Aus dem Dropdown-Men├╝ neben"Schalten Sie den Computer ein".
    Windows 10 deaktiviert den automatischen Ruhemodus 04
  6. Klicken Sie abschlie├čend auf "├änderungen speichern" Taste.

Das ist alles. Sie haben Windows erfolgreich daran gehindert, automatisch in den Ruhezustand zu wechseln.

Verwendet Windows 10 den hybriden Energiesparmodus?

Ja, Windows 10 verwendet den hybriden Energiesparmodus anstelle vonregul├Ąrer Schlafmodus. Falls Sie nicht wissen, ob der normale Energiesparmodus Ihren Computerzustand im RAM speichert, speichert der Hybrid-Energiesparmodus Ihren Computerzustand sowohl im RAM als auch auf der Festplatte.

Das Vorteil der Verwendung von Hybrid-Schlafmodus ├ťber den regul├Ąren Ruhezustand ist das auch dann, wenn Sie Ihren Computer komplett ausschalten. das hei├čt, ziehen Sie den Stecker heraus, Sie k├Ânnen den vorherigen Zustand trotzdem fortsetzen als der Maschinenzustand auf Ihrer Festplatte gespeichert wird. Dies ist im normalen Ruhemodus nicht m├Âglich, da der Inhalt des Arbeitsspeichers aufgrund eines Stromausfalls verloren geht, sobald Sie das System vollst├Ąndig ausschalten. Wie die meisten von Ihnen wissen, handelt es sich bei RAM um einen fl├╝chtigen Speicher, der lediglich eine konstante Stromversorgung ben├Âtigt, um gespeicherte Informationen zu speichern.

Wenn Sie diese schnellen und einfachen Tipps m├Âgen, m├Âchten Sie vielleicht auch, wie Sie eine URL mit dem Taskplaner ├Âffnen und den Besitz eines Ordners unter Windows 10 ├╝bernehmen. Probieren Sie sie aus.

Bemerkungen: