/ / Direkt-Download-Links f├╝r KB4480966 Offline Installer Build 17134.523

Direkte Download-Links f├╝r KB4480966 Offline Installer Build 17134.523

Zum Auftakt des neuen Jahres hat Microsoft gerade ver├Âffentlicht Kumulatives Update KB4480966 f├╝r Update-Benutzer von April 2018. Wenn Sie das Update vom Oktober 2018 haben, werden Sie sehenKB4480116-Update. Das Update KB4480966 bringt verschiedene Sicherheitsupdates f├╝r Internet Explorer, Windows-App-Plattform und -Frameworks, Windows-Kernel, Speicher- und Dateisystem, Windows-Virtualisierung, Edge-Browser usw.

Zus├Ątzlich ist die Das Update KB4480966 behebt auch eine Sicherheitsanf├Ąlligkeit in der PowerShell-Remote-Point-Sitzungsisolation. Vereinfacht gesagt k├Ânnen Sie nach diesem Update keine PowerShell-Remote-Endpunkte mehr ohne Administratorrechte konfigurieren.

In der Regel k├Ânnen Sie das Update direkt installierenaus der Einstellungen App. ├ľffnen Sie einfach die App Einstellungen, indem Sie im Action Center auf die Schaltfl├Ąche Alle Einstellungen klicken, gehen Sie zu "Update und Sicherheit -> Windows Update" und klicken Sie auf die Schaltfl├Ąche "Nach Updates suchen". Windows l├Ądt jetzt automatisch KB4480966 herunter.

Wenn Sie Windows 10-Updates anhalten oder Probleme mit automatischen Updates haben, k├Ânnen Sie das Update manuell installieren, indem Sie die Offline-Installation KB4480966 aus dem Windows-Updatekatalog herunterladen. Das Download-Link f├╝r die Offline-Installation von KB4480966 finden Sie unten.

Download-Links f├╝r das Offline-Installationsprogramm KB4480966

Hier ist der Direkter Download-Link um das Update KB4480966 herunterzuladen. Dieser Link enth├Ąlt Download-Links f├╝r x86- (32-Bit) und x64-Systeme (64-Bit). Laden Sie abh├Ąngig von Ihrer Systemarchitektur die ben├Âtigte herunter. Sie k├Ânnen KB4480966 wie jede andere Software installieren. Vergessen Sie nicht, Windows neu zu starten, um das Update anzuwenden.

Änderungen in KB4480966

Dieses Update enth├Ąlt Qualit├Ątsverbesserungen. In diesem Update werden keine neuen Betriebssystemfunktionen eingef├╝hrt. Wichtige ├änderungen sind:

  • Behebt eine Sicherheitsl├╝cke in der SitzungIsolation, die sich auf PowerShell-Remote-Endpunkte auswirkt. Standardm├Ą├čig funktioniert PowerShell Remoting nur mit Administratorkonten, kann jedoch f├╝r die Verwendung mit Konten konfiguriert werden, die keine Administratorkonten sind. Ab dieser Version k├Ânnen Sie PowerShell-Remote-Endpunkte nicht f├╝r die Verwendung mit Konten ohne Administratorrechte konfigurieren. Wenn Sie versuchen, ein Konto zu verwenden, das kein Administrator ist, wird der folgende Fehler angezeigt:
  • "New-PSSession: [Computername] Die Verbindung zum lokalen Host des Remoteservers ist mit der folgenden Fehlermeldung fehlgeschlagen: Der WSMan-Dienst konnte keinen Hostprozess zur Verarbeitung der angegebenen Anforderung starten. Stellen Sie sicher, dass der Hostserver und der Proxy des WSMan-Providers ordnungsgem├Ą├č registriert sind. Weitere Informationen finden Sie im Hilfethema about_Remote_Troubleshooter. ÔÇť
  • Sicherheitsupdates f├╝r Internet Explorer, MicrosoftEdge, Windows App Platform und Frameworks, Microsoft Scripting Engine, Windows Kernel, Windows Storage und Dateisysteme, Windows Virtualization, Windows Linux, Windows MSXML und Microsoft JET Database Engine.

Das ist es f├╝r jetzt.

Bemerkungen: