/ / Direkt-Download-Links f├╝r KB4480116 Offline Installer Build 17763.253

Direkter Download von Links f├╝r KB4480116 Offline Installer Build 17763.253

Microsoft hat eine neue Sicherheitsanf├Ąlligkeit mit der Ver├Âffentlichung des Updates KB4480116 f├╝r Oktober 2018 behoben. Das gleiche Update wird als KB4480966 f├╝r Benutzer des Updates vom April 2018 ver├Âffentlicht.

Das Update enth├Ąlt mehrere Sicherheitsverbesserungenf├╝r Windows-Kernel, Microsoft Edge-Browser, Windows App-Plattform und Frameworks, Internet Explorer, drahtloses Netzwerk, JET-Datenbankmodul usw. Zus├Ątzlich zu den Sicherheitsverbesserungen behebt das Update auch die PowerShell-Sitzung f├╝r Remote-Endpunkte und verhindert, dass Benutzer ohne Administratorrechte in der Lage sind um es zu konfigurieren.

Standardm├Ą├čig wird Windows automatisch heruntergeladenund installieren Sie das Update. Wenn nicht, gehen Sie zu "PC-Einstellungen App -> Update und Sicherheit -> Windows Update" und klicken Sie auf die Schaltfl├Ąche Nach Updates suchen. Wenn Sie auf Probleme sto├čen, laden Sie einfach das Offline-Installationsprogramm KB4480116 ├╝ber den unten stehenden Download-Link herunter.

Kb4480116 Update

Download-Links f├╝r das Offline-Installationsprogramm KB4480116

Hier ist der Direkter Download-Link um das Update KB4480116 herunterzuladen. Dieser Link enth├Ąlt Download-Links f├╝r x86- (32-Bit) und x64-Systeme (64-Bit). Laden Sie abh├Ąngig von Ihrer Systemarchitektur die ben├Âtigte herunter. Sie k├Ânnen KB4480116 wie jede andere Software installieren. Vergessen Sie nicht, Windows neu zu starten, um das Update anzuwenden.

Änderungen in KB4480116

Dieses Update enth├Ąlt Qualit├Ątsverbesserungen. In diesem Update werden keine neuen Betriebssystemfunktionen eingef├╝hrt. Wichtige ├änderungen sind:

  • Behebt eine Sicherheitsl├╝cke in der SitzungIsolation, die sich auf PowerShell-Remote-Endpunkte auswirkt. Standardm├Ą├čig funktioniert PowerShell Remoting nur mit Administratorkonten, kann jedoch f├╝r die Verwendung mit Konten konfiguriert werden, die keine Administratorkonten sind. Ab dieser Version k├Ânnen Sie PowerShell-Remote-Endpunkte nicht f├╝r die Verwendung mit Konten ohne Administratorrechte konfigurieren. Wenn Sie versuchen, ein Konto zu verwenden, das kein Administrator ist, wird der folgende Fehler angezeigt:
  • "New-PSSession: [Computername] Die Verbindung zum lokalen Host des Remoteservers ist mit der folgenden Fehlermeldung fehlgeschlagen: Der WSMan-Dienst konnte keinen Hostprozess zur Verarbeitung der angegebenen Anforderung starten. Stellen Sie sicher, dass der Hostserver und der Proxy des WSMan-Providers ordnungsgem├Ą├č registriert sind. Weitere Informationen finden Sie im Hilfethema about_Remote_Troubleshooter. ÔÇť
  • Behebt ein Problem, bei dem die Verwendung von esentutl / p zur Reparatur einer besch├Ądigten ESE-Datenbank (Extensible Storage Engine) zu einer meist leeren Datenbank f├╝hrt. Die ESE-Datenbank ist besch├Ądigt und kann nicht bereitgestellt werden.
  • Sicherheitsupdates f├╝r Microsoft Edge, InternetExplorer, Windows App Platform und Frameworks, Windows MSXML, Windows-Kernel, Windows-Speicher und -Dateisysteme, Windows-Drahtlosnetzwerke, Microsoft JET-Datenbankmodul, Windows Linux, Windows-Virtualisierung und Microsoft Scripting Engine.

Das ist es f├╝r jetzt.

Bemerkungen: