/ / Direkter Download f├╝r KB4476976 Update Build 17763.292 (Offline-Installationsprogramm)

Direkter Download f├╝r KB4476976 Update Build 17763.292 (Offline-Installationsprogramm)

Gerade in der letzten Woche hat Microsoft die kumulatives Update KB4476976 das behebt viele Probleme wie den Datei-ExplorerAbsturz oder Unterbrechung der Arbeit, wenn die Timeline-Funktion aktiviert ist, die Audiowiedergabe nicht mehr reagiert, lokale Probleme auftreten oder Probleme mit dem Sprachpaket auftreten. Dar├╝ber hinaus enth├Ąlt das Update zahlreiche Qualit├Ątsverbesserungen. Microsoft empfiehlt, das Update so bald wie m├Âglich zu installieren, um die genannten Probleme zu beheben.

Um das Update KB4476976 zu installieren, ├Âffnen Sie die App Einstellungen und klicken Sie auf "Update und Sicherheit -> Windows Update"und klicken Sie auf"Auf Updates pr├╝fen". Windows sucht nach dem verf├╝gbaren Update und l├Ądt das Update KB4476976 herunter und installiert es automatisch. Wenn dies nicht der Fall ist, hat Windows das Update aus irgendeinem Grund nicht heruntergeladen. Sie k├Ânnen das Offline-Installationsprogramm f├╝r das Update KB4476976 herunterladen mit den Download-Links unten.

Kb4476976 Update

Laden Sie das Offline-Installationsprogramm KB4476976 herunter

Hier ist die Direkter Download-Link f├╝r das Update KB4476976. Sie finden Installer f├╝r 64-Bit und32-Bit-Betriebssystem auf dieser Download-Seite. Laden Sie abh├Ąngig von Ihrer Systemarchitektur die ben├Âtigte herunter. Sie k├Ânnen KB4476976 wie jede andere Software installieren. Vergessen Sie nicht, Windows neu zu starten, um das Update anzuwenden. Wie ich bereits sagte, wird die Windows 10-Versionsnummer auf 17763.292 aktualisiert.

Änderungen in KB4476976

Dieses Update enth├Ąlt Qualit├Ątsverbesserungen. In diesem Update werden keine neuen Betriebssystemfunktionen eingef├╝hrt. Wichtige ├änderungen sind:

  • Behebt ein Problem, bei dem Microsoft Edge m├Âglicherweise nicht mehr mit bestimmten Bildschirmtreibern funktioniert.
  • Behebt ein Problem, bei dem Anwendungen von Drittanbietern Probleme bei der Authentifizierung von Hotspots haben k├Ânnen.
  • Behebt ein Problem, das zu Werbeaktionen von f├╝hrtNicht-Root-Dom├Ąnen schlagen mit dem Fehler "Beim Replikationsvorgang ist ein Datenbankfehler aufgetreten" fehl. Das Problem tritt in Active Directory-Gesamtstrukturen auf, in denen optionale Funktionen wie Active Directory-Recycling aktiviert wurden.
  • Behebt ein Problem im Zusammenhang mit dem Datumsformat f├╝r den Kalender der japanischen ├ära. Weitere Informationen finden Sie in KB4469068.
  • Behebt ein Kompatibilit├Ątsproblem mit AMD R600- und R700-Display-Chips├Ątzen.
  • Behebt ein Audiokompatibilit├Ątsproblem beim Spielen neuerer Spiele mit aktiviertem 3D-Spatial-Audio-Modus ├╝ber Mehrkanal-Audioger├Ąte oder Windows Sonic f├╝r Kopfh├Ârer.
  • Behebt ein Problem, bei dem die Audiowiedergabe bei der Wiedergabe von FLAC-Audioinhalten (Free Lossless Audio Codec) nach einem Suchvorgang wie Zur├╝ckspulen m├Âglicherweise nicht mehr reagiert.
  • Behebt ein Problem, bei dem Benutzer Apps ├╝ber das Startmen├╝ deinstallieren k├Ânnen, wenn die Gruppenrichtlinie "Benutzer daran hindern, Anwendungen ├╝ber das Startmen├╝ zu deinstallieren" aktiviert ist.
  • Behebt ein Problem, das den Datei-Explorer veranlasstBeenden Sie die Arbeit, wenn Sie auf die Schaltfl├Ąche "Einschalten" f├╝r die Timeline-Funktion klicken. Dieses Problem tritt auf, wenn die Gruppenrichtlinie "Upload von Benutzeraktivit├Ąten zulassen" deaktiviert ist.
  • Behebt ein Problem, durch das Benutzer kein Local Experience Pack aus dem Microsoft Store installieren k├Ânnen, wenn diese Sprache bereits als aktive Windows-Anzeigesprache festgelegt ist.
  • Behebt ein Problem, bei dem einige Symbole in einem quadratischen Feld eines Textsteuerelements angezeigt werden.
  • Behebt ein Problem mit bidirektionalem Audio, das bei Telefonanrufen f├╝r einige Bluetooth-Headsets auftritt.
  • Behebt ein Problem, durch das TCP Fast Open auf einigen Systemen standardm├Ą├čig deaktiviert wird.
  • Behebt ein Problem, das dazu f├╝hren kann, dass Anwendungen die IPv4-Konnektivit├Ąt verlieren, wenn IPv6 nicht gebunden ist.
  • Behebt ein Problem unter Windows Server 2019, das die Konnektivit├Ąt auf virtuellen Gastmaschinen (VMs) unterbrechen kann, wenn Anwendungen das Flag f├╝r geringe Ressourcen in Pakete einf├╝gen.
  • Behebt ein Problem, das auftritt, wenn Sie eine Auslagerungsdatei auf einem Laufwerk mit den Merkmalen FILE_PORTABLE_DEVICE erstellen. Die Meldung "Windows hat eine vor├╝bergehende Warnung erstellt" wird angezeigt.
  • Behebt ein Problem, bei dem Remotedesktopdienste nach dem Akzeptieren mehrerer Verbindungen keine Verbindungen mehr akzeptieren.
  • Behebt ein Problem in Windows Server 2019, dasBewirkt, dass eine Hyper-V-VM beim Neustart des Computers im Bootloader-Bildschirm zur Auswahl des Betriebssystems verbleibt. Dieses Problem tritt auf, wenn eine VMConnect-Verbindung (Virtual Machine Connection) angeschlossen ist.
  • Behebt ein Problem beim Rendern von benutzerdefinierten Zeichen (EUDC) in Microsoft Edge.
  • Aktualisiert den Ltotape.sys-Treiber, um native Unterst├╝tzung f├╝r LTO-8-Bandlaufwerke (Linear Tape-Open 8) hinzuzuf├╝gen.
  • Behebt ein Problem, bei dem SYSPREP fehlschl├Ągtmit dem Fehler "Sysprep konnte Ihre Windows-Installation nicht validieren ...". Das Problem tritt auf, wenn Sie SYSPREP nach einem direkten Upgrade auf Windows 10, Version 1809, ausf├╝hren und dann den Ordner Windows.old mithilfe der Datentr├Ągerbereinigung (cleanmgr.exe) oder Storage Sense entfernen.
  • Behebung eines Problems, bei dem die Erstellung einer virtuellen Maschine (VM) fehlschl├Ągt, wenn die Knotenverschachtelung aktiviert ist.
  • Behebt ein Problem, durch das Benutzer den Speicherwartungsmodus bei Zeit├╝berschreitung nicht aktivieren k├Ânnen, wenn der Speicher ausgelastet ist.
  • Behebt ein Problem, durch das der Bildschirmleser den Bildschirmtext nicht richtig lesen kann.
  • Behebt ein Problem, bei dem die Uhr und das Kalender-Flyout Benutzereinstellungen f├╝r Datums- und Zeitformate der japanischen ├ära ignorieren. Weitere Informationen finden Sie in KB4469068.
  • Behebt ein Problem, das das Support-Verhalten f├╝r die japanische ├ära mit einem neueren Update ├╝berschreiben kann. Weitere Informationen finden Sie in KB4469068.
  • Behebt ein Problem, bei dem das erste Zeichen nicht als Abk├╝rzung f├╝r den Namen der japanischen ├ära erkannt wird. Weitere Informationen finden Sie in KB4469068.
  • Behebt ein Problem, bei dem der korrekte Name der japanischen ├ära in Microsoft Office Visual Basic f├╝r Applikationen nicht angezeigt wird. Weitere Informationen finden Sie in KB4469068.

Das ist es f├╝r jetzt.

Bemerkungen: