/ / Laden Sie das Installationsprogramm KB4505658 f├╝r Windows 10 v1809 Build 17763.652 herunter

Laden Sie das Installationsprogramm KB4505658 f├╝r Windows 10 v1809 Build 17763.652 herunter

Microsoft hat gerade das Update KB4505658 f├╝r Benutzer von Windows 10 v1809 ver├Âffentlicht. Unten finden Sie die direkten Download-Links f├╝r das Offline-Installationsprogramm KB4505658.

Das Update KB4505658 bringt viele wichtige Korrekturen und Verbesserungen mit sich. Einige davon sind, ohne darauf beschr├Ąnkt zu sein, Windows-Suche, Eingabehilfen, Internet Explorer, Office-Apps usw.

Im Allgemeinen k├Ânnen Sie das Update direkt installierenvon der Windows 10 PC-Einstellungen App. Um das Update zu installieren, ├Âffnen Sie die App Einstellungen und gehen Sie zur Seite "Update & Sicherheit -> Windows Update". Klicken Sie im rechten Bereich auf die Schaltfl├Ąche "Nach Updates suchen". Diese Aktion fordert Windows auf, das Update KB4505658 herunterzuladen und zu installieren.

Wenn Sie Probleme mit dem oben beschriebenen Verfahren haben, verwenden Sie die folgenden Offline-Installationsprogramme.

Laden Sie das Offline-Installationsprogramm KB4505658 herunter

Um es dir leichter zu machen, habe ich den direkten gefundenDownload-Links f├╝r KB4505658 f├╝r Windows 10 32-Bit- und 64-Bit-Systeme. Laden Sie das Update je nach Systemtyp ├╝ber die folgenden Links herunter und installieren Sie es wie jede andere Windows-Software. Starten Sie das System nach der Installation neu und Sie k├Ânnen loslegen.

Wenn Sie m├Âchten, KB4505658 Download-Links f├╝r WindowsAuf Servern oder ARM64-basierten Systemen finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website die entsprechenden Links. Alles, was Sie tun m├╝ssen, ist auf den Download-Button neben der entsprechenden Version zu klicken.

KB4505658 Änderungsprotokoll

  • Behebt ein Leistungsproblem, das auf einigen Websites auftreten kann, die WebAssembly verwenden.
  • Behebt ein Problem, das Internet verursachen kannDer Explorer funktioniert nicht mehr, wenn Sie eine Registerkarte verschieben, um ein neues Fenster zu erstellen. Behebt ein Problem, durch das m├Âglicherweise die PIN-Aufforderung (Personal Identification Number) bei der Authentifizierung in Internet Explorer nicht angezeigt wird.
  • Aktualisiert die Zeitzoneninformationen f├╝r Brasilien.
  • Behebt ein Problem, bei dem Windows-Benachrichtigungen Unsinnzeichen anstelle eines einfachen Anf├╝hrungszeichens (ÔÇś) anzeigen.
  • Behebt ein Problem, das verhindert, dass neu installierte oder aktualisierte Anwendungen in den Windows-Suchergebnissen angezeigt werden.
  • Behebt ein Problem, das verhindert, dass die Optionen "Speichern" und "Speichern unter" in Microsoft Office 2010-Anwendungen funktionieren, wenn der kontrastreiche Modus aktiviert ist.
  • Beheben Sie ein Problem, das verhindert, dass SharedPC-Richtlinien w├Ąhrend eines Upgrades ordnungsgem├Ą├č migriert werden.
  • Behebt ein Problem, das verhindert, dass eine Hardware Support-Anwendung (HSA) rechtzeitig installiert wird.
  • Behebt ein Problem, das Windows verhindertEreignisprotokolldienst von der Verarbeitung von Benachrichtigungen, dass das Protokoll voll ist. Dies f├╝hrt zu Problemen mit einigen Verhaltensweisen des Ereignisprotokolls, z. B. beim Archivieren des Protokolls, wenn es eine maximale Dateigr├Â├če erreicht und Sie die Einstellung "Archivieren des Protokolls, wenn es voll ist, Ereignisse nicht ├╝berschreiben" konfiguriert haben. Dar├╝ber hinaus kann die lokale Sicherheitsbeh├Ârde (Local Security Authority, LSA) keine CrashOnAuditFail-Szenarien verarbeiten, wenn das Sicherheitsprotokoll voll ist und keine Ereignisse geschrieben werden k├Ânnen.
  • Behebt ein Problem, das verhindert, dass ein System ein Microsoft-Konto oder ein Azure Active Directory-Konto erkennt, bis sich der Benutzer abmeldet und erneut anmeldet.
  • Behebt ein Problem, das den Netlogon-Dienst m├Âglicherweise daran hindert, einen sicheren Kanal einzurichten, und meldet den Fehler "0xC000007A - ERROR_PROC_NOT_FOUND".
  • Behebt ein Problem, bei dem die Authentifizierung m├Âglicherweise fehlschl├Ągt, wenn Windows Hello for Business auf einem Server unter Windows Server 2016 mit installierter Server Core-Option verwendet wird.
  • Behebt ein Problem, bei dem einige Prozesse, die in Windows Server-Containern und Hyper-V-Containern ausgef├╝hrt werden, leere Namen haben.
  • Behebt ein Problem, bei dem Ein- und Ausgaben fehlschlagen, wenn ein MPIO-Failover (Multipath I / O) auftritt.
  • Behebt ein Problem, bei dem Anwendungen, die windows.storage.dll verwenden, nicht mehr funktionieren und ExceptionCode c0000005 (Zugriffsverletzung) anzeigen, wenn der Prozess geschlossen wird.
  • Verst├Ąrkt die Certificate Revocation List (CRL)auf IKEv2-Computern (Internet Key Exchange Version 2) f├╝r zertifikatbasierte VPN-Verbindungen (Virtual Private Network), z. B. Ger├Ątetunnel, in einer Always On VPN-Bereitstellung.
  • Behebt ein Problem, das zeitweise verhindertVerbindungen zu einem Unternehmensnetzwerk, wenn Always On VPN mit dem IKEv2-Protokoll verwendet wird. Verbindungen werden nicht immer automatisch hergestellt, und manchmal schlagen manuelle Verbindungen fehl. Wenn Sie in diesem Szenario die RasDial-Funktion ├╝ber die Befehlszeile f├╝r die Ziel-VPN-Verbindung aufrufen, wird der Fehler "ERROR_PORT_NOT_AVAILABLE (633)" angezeigt.
  • Behebt ein Problem, bei dem der Status f├╝r Arbeitsordner im Datei-Explorer nach Auswahl von Speicherplatz freigeben in 0x80C802A0 (ECS_E_SYNC_UPLOAD_PLACEHOLDER_FAILURE) ge├Ąndert wird.
  • Behebt ein Problem, das dazu f├╝hren kann, dass ein Remotedesktop-Server nicht mehr reagiert, wenn jemand, der die Laufwerkumleitung verwendet, die Verbindung trennt.
  • Behebt ein Problem, das bei Verwendung bestimmter Datenpersistenzspeichertechnologien einen Fehler verursacht.
  • Behebt ein Problem, das Microsoft verhindertAnwendungsvirtualisierungsskripts (App-V) funktionieren nicht, wenn Sie sie ausf├╝hren, wenn Sie nicht mit einem Dom├Ąnencontroller (DC) verbunden sind. App-V-Skripten schlagen auch fehl, wenn Sie sie in einer Umgebung ausf├╝hren, die nur Microsoft Azure Active Directory enth├Ąlt.
  • Behebt ein Problem, das Microsoft besch├ĄdigtMessage Queuing (MSMQ) -Funktion und verhindert, dass es erneut gestartet oder installiert wird. Dieses Problem kann nach der Installation von Windows-Updates oder dem Upgrade von Windows 10, Versionen 1607, 1703 und 1709 auf Windows 10, Version 1809, auftreten.
  • Behebt ein Problem beim ├ľffnen oder Verwenden der Window-Eyes-Bildschirmlese-Anwendung, das zu einem Fehler f├╝hren und die erwartete Funktionsweise einiger Funktionen verhindern kann.
  • Behebt ein Problem, bei dem die App-Berechtigungseinstellungen m├Âglicherweise nicht beibehalten werden, wenn Sie nach Auswahl von "Diesen PC zur├╝cksetzen" die Option "Meine Dateien beibehalten" ausw├Ąhlen.
  • Behebt ein Problem mit der Systemzuverl├Ąssigkeit in bestimmten Szenarien beim Upgrade von Windows 10, Version 1703.
  • Behebt ein Problem bei der Registrierung eines Ger├Ąts in der kommerziellen Windows-Datenpipeline.
    Behebt ein Problem, bei dem Windows Server 2019 einen D1-Stop-Fehlercode erh├Ąlt, wenn acht Volumes mit Fibre Channel Multipath I / O (MPIO) konfiguriert sind.
  • Behebt ein Problem, bei dem der S2D-Pool (Storage Spaces Direct) das Pool-Quorum verliert und der Zugriff auf die S2D-Volumes verhindert wird, wenn Sie einen der S2D-Clusterknoten neu starten.

Das ist es.

Bemerkungen: